ADLATUS gewinnt PURUS Innovation Award

Bereits zum zweiten Mal gewinnt das junge Unternehmen ADLATUS Robotics GmbH aus Ulm den PURUS Innovation Award, in der Kategorie Digitale Tools und Systeme der Messe Berlin für ihr KI basiertes Softwaresystem TEAMS 2020. Mit ihren Service Robotern und innovativen Lösungen trägt ADLATUS dazu bei, den Wandel in der Reinigungsbrache voranzutreiben und zu einem zukunftsorientierten Arbeitsfeld zu gestalten.

ADLATUS TEAMS 2020 ist eine durch KI gestützte Mensch-Maschine-Schnittstelle, die aus einem menschlichen Facility Manager und seinen autonomen Roboterassistenten ein Team schmiedet. Durch intelligente Vernetzung der Systeme können umfangreiche Reinigungsaufgaben von variablen Reinigungsflotten übernommen werden. Dies kann, vor allem in großen Reinigungsbereichen, zu einer extremen Steigerung der Produktivität führen. ADLATUS TEAMS ermöglicht eine effiziente Arbeitsaufteilung: Die Roboter übernehmen weitgehend selbständig zeitraubende und kräftezehrende Arbeiten, das menschliche Teammitglied überwacht die Abläufe und kann sich auf die Aufgaben konzentrieren, die von Robotern nicht eigenständig ausgeführt werden können. Die Jury lobt, dass ADLATUS TEAMS angesichts des Fachkräftemangels die Rolle des Menschen aufwertet und so zur Wahrnehmung der Reinigungsbranche als ein zukunftsorientiertes Arbeitsfeld beiträgt.

https://www.cms-berlin.de/Presse/Pressemitteilungen/News_68357.html?referrer=/de/Presse/Pressemitteilungen/#news-de-68357

CMS Berlin 2019- CMS Purus Innovation Award (PIA)-Adlatus (Bildquelle Messe Berlin)

CMS Berlin 2019 – CMS Purus Innovation Award (PIA) – Gewinner Digitale Tools und Systeme: Alexander Holzmann, Geschäftsführender Verleger, Holzmann Medien; Dr. Siegfried Hochdorfer, CTO, ADLATUS Robotics; Petra Ruckgaber, CMO (Marketing), ADLATUS Robotics; Matthias Strobel, CEO, ADLATUS Robotics (v.l.n.r.)

2019-09-25T08:12:56+00:00